Hagelschäden? Unsere Stärke für Ihre Sicherheit!

Festen Niederschlag bezeichnet man bereits ab einem Durchmesser von 5 mm als Hagel. Kleine Graupelschauer sind jedoch für ein gut gedecktes Dach eher harmlos. In Kombination mit Starkregen und Sturm entstehen allerdings Hagelstürme, die jedes Jahr intensiver werden und schwerwiegendere Schäden am Dach anrichten können. Nur gut, dass wir hagelsichere Dachziegel im Angebot haben! Tondachziegel von Jacobi-Walther sind seit jeher mit Scherbenstärken von 10 mm und mehr ausgestattet. Wir verzichten bei der Produktion nicht auf Material, denn der hochwertige Ton ist durch Masse Garant für eine gute Hagelfestigkeit.



Diese Tondachziegel wurden als hagelsicher zertifiziert!

In enger Zusammenarbeit mit dem bekannten IBS-Institut für Brandschutztechnik und Sicherheitsforschung GmbH haben wir begonnen die ersten Jacobi-Walther Ziegelmodelle zu zertifizieren. Unsere Ziegel J160, J13v und Z5 erhalten die Hagelwiderstandsklasse 4, die einem Hagelschauer mit bis zu 40 mm großen Hagelkörnern entspricht. Der Flachdachziegel J11v wurde als 11-formatige Flachdachpfanne aus deutscher Produktion sogar mit dem top-Wert HW5 ausgezeichnet! Weitere Prüfungen sind bereits in Auftrag gegeben.


Hagel und Unwetter nimmt immer weiter zu. Dies kann auch erhebliche Schäden an Dachziegeln hervorrufen

Hagelunwetter nimmt deutlich zu

Statistisch gesehen findet Hagelschlag in den letzten Jahren nicht nur häufiger, sondern auch in höherer Intensität statt (Quelle: www.baunetzwissen.de). So haben erst im Jahr 2019 golf- und tennisballgroße Hagelkörner enorme Schäden in Süd- und Ostdeutschland angerichtet. Zertrümmerte Dachziegel, verbeulte Autos und kaputte Fenster waren das Ergebnis des Unwetters. Die vermehrten Hagelstürme in Deutschland richten Gesamtschäden in Millionenhöhe an!

Hagelwiderstandsklassen für Dachziegel

Eine mögliche Lösung: Das Hagelregister für Dachziegel

Schutz gegen erhebliche Dachschäden durch Hagel bieten vor allem hochwertige, hagelzertifizierte Produkte. Somit wird auch in Deutschland über ein sogenanntes Hagelregister diskutiert – Österreich und die Schweiz haben dieses bereits eingeführt. Eine Klassifizierung in sogenannte Hagelwiderstandsklassen (HW) hilft dabei in bestimmten Regionen bei der Ziegelauswahl und auch Versicherungen ziehen diese gerne zu Rate. Zur Zertifizierung wurden mehrere Hagelwiderstandklassen definiert, wobei der Wert 1 einem eher schwächeren Hagelschutz entspricht, der Wert 5 hingegen einem sehr hohen Hagelwiderstand.

Test zum Widerstand gegen Hagel mit den Tondachziegeln von Jacobi Walther

Zertifizierung hagelsicherer Tondachziegel

Die Prüfung und Zertifizierung hagelsicherer Tondachziegel wird von dem bekannten IBS-Institut für Brandschutztechnik und Sicherheitsforschung GmbH in Linz realisiert. Dabei werden verschieden große und schwere Eiskugeln in einer bestimmten Geschwindigkeit im rechten Winkel zur Ziegelfläche geschossen. Bauteile, die beispielsweise beim Aufprall eines Kornes mit 30 mm Durchmesser noch schadenfrei bleiben, bei einem 40 mm Korn aber beschädigt werden, werden in die HW3 eingeordnet. Bauteile mit HW5 halten auch einem Beschuss mit einem Hagelkorn von 50 mm Durchmesser stand. Die Hagelwiderstandsklasse definiert also den Wert, bei der das Bauteil noch schadenfrei bleibt.

Zum IBS-Institut

Sie möchten unsere Tondachziegel mit zertifizierten Hagelwiderstandsklassen auf dem Dach erleben?

Dann lassen Sie sich von unseren Referenzen inspirieren!